Hof Eichmatt Pensionsstall Pferdetransporte BIO-Pferdefutter Verkauf Bio-Pferdefutter Über uns Partner & Links Kontakt unsere Einstellung

"Es ist nun einmal so, dass es vorwiegend Pferde und Hunde sind, mit welchen wir Menschen

uns in unserer Freizeit beschäftigen, und welche Teil unseres Alltags sind. Mit diesen Tieren

zusammenzusein, ist eine riesengrosse Bereicherung und beinhaltet - sofern man dafür offen ist -

ein ebenso grosses Lernspektrum in vielerlei Hinsicht für uns.

Pferde, Hunde oder andere Haustiere, müssen oft (zu oft) eine immense Geduld haben im

Hinblick auf all unsere menschlichen Unzulänglichkeiten sowie Inkompetenzen. Eine Wahl, ob

sie es aushalten möchten oder nicht, haben sie nicht. Dies betrifft sowohl die Haltungsform als

auch den Umgang mit ihnen.

Es liegt in unserer Verantwortung, Schritte in IHRE Richtung zu tun, hin zu ihrer Art der

Kommunikation und der Achtung ihrer Grundbedürfnisse. Schritte, die Voraussetzung und

Basis sind für eine gute, wertvolle Mensch-Tier Beziehung. Ein Pferd hat das grundlegende

Recht, ein Pferd zu sein. Ein Hund soll Hund sein dürfen und jedes andere Tier soll in seiner

ihm eigenen Art respektiert werden. Wenn wir uns nun also ein Tier anschaffen, es in unsere

Obhut nehmen, dann gehört es auch zu unserer Aufgabe, uns mit diesem Wesen

auseinanderzusetzen, dessen Sprache zu lernen, seine Bedürfnisse zu berücksichtigen und dem

Tier nicht mit dem Anspruch zu begegnen, es auf unsere menschliche Art beherrschen zu wollen.

Der Weg, wirklich hinzuschauen, hinzuhören, hinzufühlen und zu respektieren, sich vielleicht

von alten Verhaltensmustern zu lösen, lohnt sich sehr und macht unglaublich Freude!"

Wir können – leider – nicht die ganze Welt retten; doch wir können Standpunkte setzen,

Veränderungen herbeiführen, Aufklärung zulassen, und vorallem das eigene Handeln immer

wieder neu überdenken.

aktualisiert am 04.02.2017, Claudine Holliger

       Copyright Claudine Holliger